Nur wer seine Wurzeln kennt, kann wachsen.

(Anselm Grün)

Familiengeschichte(n)

von Matthias Heinevetter - 19.05.2024

Am Samstag, 4. Mai 2024, besuchte Paul Erckrath, im 94. Lebensjahr, aus Landwehrhagen, seine Heimatstadt…

Weiterlesen
Mitgliederinformationen

von Blog-Redaktion - 16.05.2024

Wertvolle originale Urkunden zu schützen durch Kopialbücher - seit dem 9. Jahrhundert praktiziert.

Diese enthalten…

Weiterlesen
Publikationen

von Steffen Mücke - 10.05.2024

Das vorliegende Werk versteht sich als genealogische Hilfe. Registriert wurden dafür die ersten 13 Gerichtsbücher des…

Weiterlesen

Herzlich willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. !

Die Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. (AMF) wurde 1962 in Wetzlar mit dem Ziel “der genealogischen Erforschung von Familien und Geschlechtern, die aus dem mitteldeutschen Raum stammen” gegründet.

Derzeit hat die AMF ca. 600 Mitglieder, deren Forschungsinteressen in den geschichtlich gesehenen mitteldeutschen Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen liegen.