Nur wer seine Wurzeln kennt, kann wachsen.

(Anselm Grün)

Publikationen

Voraussichtlich im April 2024 erscheint das seit Längerem vergriffene zweibändige "MOFB 082 Sosa bei Eibenstock" als überarbeitete Neuauflage. Wieder…

Weiterlesen
AK - Erzgebirge

Das Jahrestreffen 2023 des AK fand in der alten Bergstadt Zwönitz im westlichen Mittleren Erzgebirge statt. Zusammen mit Elterlein bildet sie die…

Weiterlesen
Publikationen

In der Schriftenreihe der Stiftung Stoye ist der neue Band 82 erschienen:

„Bürgerbuch der Stadt Arnstadt 1797 - 1850“.

Bearbeiter dieses 570 Seiten…

Weiterlesen

Herzlich willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. !

Die Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. (AMF) wurde 1962 in Wetzlar mit dem Ziel “der genealogischen Erforschung von Familien und Geschlechtern, die aus dem mitteldeutschen Raum stammen” gegründet.

Derzeit hat die AMF ca. 600 Mitglieder, deren Forschungsinteressen in den geschichtlich gesehenen mitteldeutschen Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen liegen.